Fortbildungen

Focusing zum Schnuppern

Dieser Tag bietet euch eine theoretische wie praktische Einführung in das Focusing. Der körperorientierte  Beratungsansatz  ist ebenso geeignet zur Bereicherung all eurer Methoden in der Arbeit mit Klient*innen wie zur Vertiefung einer heilsamen Beziehung zu euch selbst. Was ist Focusing? Focusing ist der systematische Zugang zu unserer Intuition. Wir verstehen darunter einen Prozess, bei dem anstehende Fragen und Probleme bearbeitet werden, indem wir auf die Empfindungen im Körper achten, die das Thema dort auslöst (z.B. das mulmige Gefühl im Bauch, wenn ich an meinen neuen Job denke oder der Kloß im Hals beim Gedanken an den bevorstehenden Vortrag). Wenn wir diesen zunächst oft diffusen, unklaren Empfindungen Aufmerksamkeit schenken, entfaltet sich ihre Bedeutung meist wie von selbst. Worte, Gefühle, Bilder tauchen auf, die uns mehr über das Thema sagen, als wir anfangs wussten. Am Ende solch eines Prozesses wissen wir mit körperlich gefühlter Sicherheit, ob etwas für uns stimmig ist oder nicht. Forschungsergebnisse der Mind-Body-Medizin bestätigen, dass Entscheidungen, bei denen die Intuition oder das Bauchgefühl berücksichtigt und mit dem Verstand verbunden wird, rein rationalen Entscheidungen überlegen sind, gerade wenn es sich um komplexe Problemstellungen handelt. In dieser Fortbildung lernt ihr die Grundhaltung und die 6 Schritte des Focusing kennen, die ihr braucht, um eure Klient*innen bei ihrem inneren Dialog mit dem Körper zu begleiten und habt erste Gelegenheiten, euch im Begleiten eines Focusing-Prozesses zu üben.
  • Termin: Samstag, 22.06.2024 von 10 bis 17:30 Uhr
  • Ort: Martinshaus, Kanalufer 48, Rendsburg
  • Referent*innen: Cornelia Rottmann, Manuela Bösinger, Ralf Petersen
  • Kosten: € 55,- für ordentliche und außerordentliche Mitglieder € 95,- für Personen, die nicht Mitglied des Verbandes sind Wir bitten um Überweisung des Betrags bis spätestens 10 Tage vor dem Fortbildungstermin. Erst nach Eingang der Überweisung ist die Anmeldung gültig. Bei Absage bis zu einer Woche vor der Fortbildung erfolgt die komplette Rückerstattung. Bei späterer Absage wird der gesamte Betrag fällig und kann nur rückerstattet werden, wenn eine Person von der Warteliste nachrückt.
  • Die Anmeldung erfolgt bitte ausschließlich per Email an Fortbildung@supervision-sh.de Nur bei dieser Mail-Adresse ist sichergestellt, dass dein Anliegen bzgl. der Fortbildung (z.B. auch eine Absage) die richtige Person erreicht!
Verpflegung: Wir bestellen grundsätzlich vegetarisches Mittagessen, andere Wünsche bezüglich der Verpflegung bitte in der Anmeldung angeben – Danke.

Das Werte- und Entwicklungsquadrat in Aktion! – Ein Impulsvortrag für Anwender:innen –

Wer im Coaching, Training, Beratung oder Supervision mit Menschen arbeitet, kommt unweigerlich in Kontakt mit inneren und äußeren Konflikten, mit Rollenherausforderungen, schwierigen Situationen, Entwicklungsbedarfen oder auch dem Wunsch, sich persönlich weiterzuentwickeln. Hier geben kommunikationspsychologische Modelle wertvolle Impulse. Helfen sie doch, Themen, andere Menschen und nicht zuletzt sich selbst besser zu verstehen. Das Werte- und Entwicklungsquadrat ist wunderbar geeignet, Menschen in ihren vielfältigen Entwicklungsprozessen zu unterstützen und gilt für viele Anwender*innen mittlerweile als unverzichtbares Werkzeug. Themen des Tages werden sein:
  • Hintergrund und Philosophie des Werte- und Entwicklungsquadrats: Wo kommt es her?
  • Aufbau und Konstruktion des Werter- und Entwicklungsquadrats: Wie entwickle ich ein stimmiges WEQ?
  • Anwendungskontexte: Wo überall kann ich es nutzen?
  • und vor allem: praktische Übungen, die die Anwendungskontexte erlebbar machen und einen eigenen Zugang zum Modell ermöglichen.
Die Referet:in, Roswitha Stratmann, arbeitet seit gut 30 Jahren mit Menschen und Teams in Organisationen und unterstütz sie bei ihren Anliegen. In ihrer Arbeit verbindet sie den kommunikationspsychologischen mit dem systemischen Ansatz.
  • Termin: Samstag, 28.06.2025 von 9 bis 17 Uhr
  • Ort: Martinshaus, Kanalufer 48, Rendsburg
  • Referent:in: Rowitha Stratmann, Diplom-Psychologin, Trainerin, Coach, Psychotherapeutin
  • Kosten: € 55,- für ordentliche und außerordentliche Mitglieder € 95,- für Personen, die nicht Mitglied des Verbandes sind Wir bitten um Überweisung des Betrags bis spätestens 10 Tage vor dem Fortbildungstermin. Erst nach Eingang der Überweisung ist die Anmeldung gültig. Bei Absage bis zu einer Woche vor der Fortbildung erfolgt die komplette Rückerstattung. Bei späterer Absage wird der gesamte Betrag fällig und kann nur rückerstattet werden, wenn eine Person von der Warteliste nachrückt.
  • Die Anmeldung erfolgt bitte ausschließlich per Email an Fortbildung@supervision-sh.de Nur bei dieser Mail-Adresse ist sichergestellt, dass dein Anliegen bzgl. der Fortbildung (z.B. auch eine Absage) die richtige Person erreicht!
Verpflegung: Wir bestellen grundsätzlich vegetarisches Mittagessen, andere Wünsche bezüglich der Verpflegung bitte in der Anmeldung angeben – Danke.